Verpassen Sie keine Neuigkeit: Jetzt Newsletter abonnieren und immer informiert bleiben.
Kameraeinstellung

Aktuelles

20.10.2022

Die GFF gratuliert den WZP 2022 Preisträger*innen

Die Wissenschaft Zukunft Preis (WZP) 2022 Preisträger*innen Jakob Tuna, Alina Lenzer, Claudia Kolm und Klemens Kremser mit Landesrat Jochen Danninger (Mitte).

© NLK Burchhart

Am 18. Oktober wurde im Rahmen der Wissenschaftsgala im Auditorium in Grafenegg der Wissenschaft Zukunft Preis 2022 an vier beeindruckende Jungforscher*innen überreicht. Neben den traditionellen Würdigungs- und Anerkennungspreisen wurde der „Wissenschaft Zukunft Preis (WZP)“ für den Forschungsnachwuchs in drei Kategorien an folgende Preisträger*innen vergeben:

  • Bachelorarbeit: 
    Alina Lenzer: "Determining Reactive Oxygen Species Production in Mitochondria respiring on Succinate"

  • Masterarbeit/Diplomarbeit:
    Jakob Tuna: "Wohin mit der Logistik? Entwurf eines sektoralen Raumordnungsprogramms für Logistik in Niederösterreich"

  • Dissertation/PhD:
    Claudia Kolm: "Development of novel approaches for the molecular detection of health-relevant bacteria in water"
    Klemens Kremser: "Urban mining – Potential bioleaching applications for metal recovery from low grade artificial ores"

Wir gratulieren den Preisträger*innen herzlich!

Mehr zum Wissenschaft Zukunf Preis und den Jungforscherinnen und Jungforscher die in den vergangenen Jahren mit dem „Wissenschaft Zukunft Preis“ der Gesellschaft für Forschungsförderung Niederösterreich (GFF) ausgezeichnet wurden finden Sie hier: Wissenschaft Zukunft Preis

Die Einreichungen für den kommenden Wissenschaft Zukunft Preis 2023 sind ab 27. April 2023 möglich.

Landesrat Jochen Danninger überreicht den Wissenschaft Zukunft Preis 2022 an die Preisträger*innen

Landesrat Jochen Danninger überreicht in Vertretung der Landeshauptfrau den Wissenschaft Zukunft Preis 2022 an die Preisträger*innen

© NLK Burchhart
Die Wissenschaft Zukunft Preis 2022 Trophäen stehen für die Überreichung bereit

Die Wissenschaft Zukunft Preis 2022 Trophäen stehen für die Überreichung an die 4 Preisträger*innen bereit.

© GFF/Sigrid Rulitz
Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind technisch notwendig, während andere uns helfen, diese Website zu verbessern oder zusätzliche Funktionalitäten zur Verfügung zu stellen. Weitere Informationen